Zurück
Portfoliodetails

Beritt

Gerade wenn ein Reiter selbst noch am Lernen neuer Bewegungsabläufe ist oder noch keine konkrete Idee vom Ablauf einer Lektion hat, ist es schwierig, dem Pferd eine neue Übung begreiflich zu machen. In diesem Fall biete ich Beritt an, denn oft funktioniert eine Übung deutlich leichter, wenn das Pferd bereits eine Idee hat, wie es geht. Parallel sollte aber auch der Reiter bei mir Unterricht nehmen, damit sich Pferd und Reiter gemeinsam weiterentwickeln können. Mein Ziel ist es, dass das Pferd auf leichte Hilfen prompt reagiert und entspannt und motiviert mitarbeitet. Jedes Pferd bringt unterschiedliche körperliche und psychische Voraussetzungen mit. Der Muskelaufbau oder das Erreichen eines bestimmten Ziels kann daher unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen und kann nicht genau vorausgesagt werden.

Ich selbst bin darauf bedacht, mich stetig weiterzuentwickeln und nehme daher regelmäßig an Fortbildungen teil. Selbstverständlich lasse ich auch mein eigenes Reiten immer wieder von namhaften Ausbildern überprüfen, beispielsweise durch regelmäßige Lehrgangsteilnahme bei Martin Plewa oder Marc de Broissia.

Zurück

© Melanie Kühn 2016 | Datenschutzerklärung | Impressum